Kurzportrait NACOA

Mädchen mit selbstgebastelter Rakete auf dem Rücken

NACOA Deutschland ist die Interessenvertretung für die Kinder in Deutschland, die in ihren Familien unter Alkohol- oder Drogenkrankheit bzw. nicht-stofflichen Süchten seitens Ihrer Eltern leiden. NACOA vertritt den Standpunkt, dass keines der verletzlichen Kinder in Isolation und ohne Unterstützung aufwachsen sollte. 

Unser Motto: Kein Kind darf ohne Unterstützung bleiben!
 

Was tut NACOA?

medium_Geheimnis.jpgNACOA bricht das Schweigen um ein großes Tabuthema in unserer Gesellschaft und stellt Kindern aus Suchtfamilien (Children of Alcoholics/Addicts = COAs) in das Licht öffentlicher Diskussion. Wir tun dies durch eine breite Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - z.B. mit dieser Website, über die sich pro Monat ca.15.000 Menschen über COAs informieren.

NACOA verbessert die Bedingungen für Hilfe. Als Lobby für COAs pflegen wir Kontakte in die Politik und die Verbände, um Entscheidungsträger für COAs zu sensibilisieren. Mit eigenen Positionspapieren und mit Hilfe von Bündnissen mit anderen Verbänden wirken wir auf die Gesetzgebung ein, damit Hilfen für COAs in Deutschland bessere Rahmenbedingungen bekommen. NACOA war an der Arbeitsgruppe beteiligt, die im Auftrag des Deutschen Bundestages Empfehlungen für eine bessere Versorgung von Kindern aus suchtbelasteten Familien erarbeitet hat. Mehr 

NACOA berät. Mit unserer Online-Beratung bieten wir einen niedrigschwelligen anonymen Beratungskontakt für Kinder und Jugendliche aus Suchtfamilien. Auch Fachkräfte, die Beratungsbedarf für die professionelle Unterstützung von COAs haben, erhalten von unserem Beratungsteam kompetente fachliche Beratung per E-Mail oder Telefon.

NACOA unterstützt Profis. Mit dem Versand erprobter Informationsmaterialien und unserer Website stellen wir Lehrer/innen, Erzieher/innen, Sozialpädagog/innen, Ärzt/innen und anderen professionellen Helfer/innen Fachinformationen und Werkzeuge für die Arbeit mit COAs zur Verfügung. Auch finden sie auf dieser Website neben vielen Fachinformationen ein Verzeichnis von Weiterbildungsmöglichkeiten zum Thema COAs.

NACOA bündelt Kräfte. Mit der bundesweiten Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien organisiert NACOA jedes Jahr eine große Gemeinschaftsaktion für alle Menschen, die sich in Deutschland für COAs engagieren. Die Aktionswoche gibt Impulse zur Entstehung neuer Hilfeangebote und rückt bestehende Angebote in die öffentliche Aufmerksamkeit. Nicht zuletzt sorgt sie dafür, dass das Thema Kinder aus Suchtfamilien in Gesellschaft, Medien und Politik präsent bleibt.

Gierkezeile.PNG

 
 

 

 

 
 
Das NACOA Büro befindet sich im Haus der Landesstelle für Suchtfragen in Berlin Charlottenburg

 

NACOA Deutschland ist e. V. ist 2004 in Berlin als offizielle Partnerorganisation der U.S.-amerikanischen National Association for Children of Alcoholics (NACoA) gegründet worden.  Der als gemeinnützig anerkannte eingetragene Verein ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband, Landesverband Berlin, in der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder und Jugendschutz (BAJ) und kooperierende Organisation der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS).

Außer in den USA gibt es weitere nationale NACOA-Organisationen in Großbritannien, Slowenien und Neuseeland. Gemeinsam treten wir in unseren Ländern für die Interessen von COAs ein. Die Schauspielerin Katrin Sass ist Schirmherrin von NACOA Deutschland. Für seine langjährige ehrenamtliche Arbeit wurde der Verein 2014 mit dem HelferHerzen Preis für Engagement ausgezeichnet. 

Mehr Informationen über NACOA halten wir hier für Sie zum Herunterladen bereit:

Das NACOA Video

NACOA - wozu?  NACOA Infoblatt

Geschichte und Hintergründe von NACOA NACOA Infoblatt

Scroll to top